Recherche

Das Schreiben von historischen Romanen, wenn man es gut machen will, ist bedeutend aufwändiger als das Schreiben von Gegenwartsliteratur. Meine eigene Bibliothek umfasst mehrere hundert Sachbücher zu verschiedenen speziellen Themen der Frühen Neuzeit, und ich habe alle mindestens auszugsweise gelesen. Anfangs habe ich mich nur mit so genannter Sekundärliteratur beschäftigt, also Büchern, die originale Quellen auswerten. Heute arbeite ich viel mehr mit Archivmaterial und antiquarischen Büchern.