Was gilt der Prophet in seiner Heimat?

Artikel in den "Remagener Nachrichten" 4/2019 Ob ein Autor in der eigenen Stadt so anerkannt wird wie anderswo, ist umstritten. Fakt ist, nicht viele Remagener wussten, dass ich Schriftstellerin bin. Seit dem 15. März sind es einige mehr! Die Lesung in der Evangelischen Öffentlichen Bibliothek war sehr gut besucht, wunderbar organisiert und ein toller Erfolg.

Das e-book ist da!

Das e-book ist da! Endlich ist das e-book verfügbar! Mich habe eine Menge Anfragen dazu erreicht, und die Welt teilt sich in "Ich fühle lieber das Papier" und "Ich mag es praktisch". Man kann das e-book direkt beim Hersteller bestellen, siehe der Link auf meiner Seite, aber auch ganz normal auf e-book-Shops und [...]

Lesung in der Thalia-Buchhandlung

Lesung in der Thalia-Buchhandlung in Halle! Das war einfach nur klasse …

Leipzig, Buchmesse!

Die Lesung auf der Halle/Saale-Lounge war eine Herausforderung, denn der Lärmpegel war groß und das Mikro reichte nicht weit. Es hat trotzdem großen Spaß gemacht …

Rings um das Schreiben

Vermarktung ist die halbe Miete, und das unterscheidet einen „richtigen“ Verlag vom Self-Publishing. Auch in Zeiten von e-book und Co. ist die Koalition von Verlagen und Buchhändlern das, was die Sache rund macht.