Magdalene und die Saaleweiber

Im Mitteldeutschen Verlag erscheint der zweite Band der Magdalene-Reihe.

Was tun, wenn eine Magd plötzlich seltsame Prophezeiungen von sich gibt? Wenn sie behauptet, Gott selbst habe aus ihr gesprochen, obwohl Magdalene sieht, dass pure Bosheit dahintersteckt?

Im Mitteldeutschen Verlag erscheint der zweite Band der Magdalene-Reihe.

Mehr zur Reihe …
Mehr zum Buch …
Die Mission des Stefano Cavallari – Christina Auerswald

Ein Missionar und eine schöne junge Frau

IM NEUEN HISTORISCHEN ROMAN ERFAHREN WIR NICHT NUR DIE GESCHICHTE EINES GEMÄLDES. WIR TAUCHEN IN EINE BRISANTE POLITISCHE LAGE MITTEN IN EUROPA, ÜBER GRENZEN HINWEG.

In Polen trifft der rheinische Weinhändler Konrad Enderlein auf eine verwaiste Burg Sandomir: Katharina Tarnowska, Tochter des Grafen, wird vermisst. Kurz zuvor war ein gewisser Stefano Cavallari zu Gast. Haben in diese Ereignisse miteinander zu tun? Konrad, den das Porträtgemälde der jungen Katharina überwältigt hat, begibt sich auf die Suche. Seine Wege führen ihn bis nach Rom, wo ihn die Wahrheit einholt.

Mehr zum Buch …

Der neue historische Roman

EIN HOCHWASSER IST DER ANFANG DES UNGLÜCKS, UND EIN UNBEDACHTER SCHWUR SETZT EIN GESCHEHEN IN GANG, DAS ALTE SÜNDEN OFFENBART.

Barbara Körner ist die älteste Tochter des Herrn der Papiermühle von Wissfeld. Nachdem seine Frau am Neujahrstag 1698 gestorben ist, will Müller Körner wieder heiraten, aber Barbara widersetzt sich, bis er sie mit einer Finte zum Einlenken zwingt: Er fingiert ihre Hochzeit mit dem ärmsten Mann von Wissfeld, dem Lumpensammler Velten.

Mehr zum Buch …
Der Fälscher von Ruysmaar, Christina Auerswald

Filou oder Verbrecher?

DIE FASZINIERENDE GESCHICHTE EINES JUNGEN HOLLÄNDERS, DER SEIN GLÜCK MIT DEN FALSCHEN MITTELN SUCHT, IST IM OEVERBOS-VERLAG ERSCHIENEN

Willem van Ruysdael ist ein Tunichtgut. Er wickelt seine Mutter um dem Finger, betrügt seinen Vater und kann so gut fälschen, dass er sich nicht einmal die Mühe machen muss, die Schule abzuschließen. Doch dann läuft alles schief, und Willem muss die Strafe auf sich nehmen.

Mehr zum Buch …
Magdalenes Geheimnis Christina Auerswald

Magdalenes Geheimnis

Der erste Roman zur Serie

Halle an der Saale im Jahr 1690. Die Mitglieder der französischen Kolonie in der Stadt sind sich einig: Der Mörder Jean de Morin muss sterben. Nur die Hallenserin Magdalene will den Franzosen nicht am Galgen enden sehen. Sie hat genug an den Folgen der Missverständnisse zu tragen, die sie zur Mutter eines unehelichen Kindes gemacht haben. Aber wie soll die junge Frau das ihrem Vormund, dem Kirchenvorstand Conrad Bertram, erklären? Oder ihrem zukünftigen Ehemann?

Mehr zur Reihe …
Mehr zum Buch …