Projektbeschreibung

Ein­tau­send Mei­len

His­to­ri­scher Roman,
Zwei­ter Band der Rei­he „So weit der Him­mel ist“,
Oever­bos Ver­lag, 2018

324 Sei­ten, 136 x 216 mm
ISBN 978 – 3947141197
Lese­pro­be

Ein­tau­send Mei­len

Im zwei­ten Band der Tri­lo­gie müs­sen Katha­ri­na und Ste­fa­no bewei­sen, ob sie tat­säch­lich zuein­an­der ste­hen.

August 1716.

Ein­tau­send Mei­len zu Fuß durch wil­des, frem­des Land? Katha­ri­na geht, ihr Kind in den Armen, durch eisi­gen Wind und Käl­te. Ste­fa­no im fer­nen Chi­na ist ihr Ziel. Schon in Mos­kau tür­men sich schier unüber­wind­li­che Hin­der­nis­se. Denkt Ste­fa­no als Mis­sio­nar im fer­nen Peking noch an sie? Wird er sie über­haupt sehen wol­len?

Das Buch ist der zwei­te Band der Tri­lo­gie „Soweit der Him­mel ist“ um den Jesui­ten Ste­fa­no Cavallari und sei­ne pol­ni­sche Gelieb­te Katha­ri­na.

Band 1: Die Mis­si­on des Ste­fa­no Cavallari
Band 3: Das ver­miss­te Kind