Projektbeschreibung

Die gro­ße Rei­se der Bar­ba­ra Kör­ner

His­to­ri­scher Roman,
Oever­bos Ver­lag, 2019

312 Sei­ten
ISBN 978−3−947141−10−4
Lese­pro­be

Bar­ba­ra hat noch nie das Meer gese­hen. Und doch muss sie hin­über, wenn sie Vel­ten fin­den will.

Im Dezem­ber 1698 ver­lässt Bar­ba­ra Kör­ner ihr Zuhau­se und ihren Ver­lob­ten, um ihrer gro­ßen Lie­be Vel­ten zu fol­gen. Vel­ten will sei­nen Traum wahr­ma­chen, in die Neue Welt aus­zu­wan­dern, aber kei­ner von bei­den weiß, wel­che Schwie­rig­kei­ten eine sol­che Rei­se her­vor­bringt.

Bar­ba­ra ver­passt Vel­ten in Rot­ter­dam und muss ein ande­res Schiff neh­men, einen Drei­ecks­fah­rer, der zuerst an die afri­ka­ni­sche Küs­te fährt, um Skla­ven auf­zu­neh­men. Inzwi­schen hat Vel­ten Anschluss an eini­ge Men­no­ni­ten gefun­den. Er erreicht Phil­adel­phia und wan­dert nach Ger­man­town zu einer Papier­müh­le, wo alle sei­ne Träu­me wahr zu wer­den schei­nen…

Band 1: Die Ehe der Bar­ba­ra Kör­ner